19_HR-TN-PLAIN

Unter den über 80 Referentinnen und Referenten des Pfingst­dialogs 2019:

Philipp AMANN, Europol, European Cyber Crime Center, Head of Strategy
Anton ASCHWANDEN, Google, Head of Government Affairs & Public Policy, Switzerland & Austria
Jost BERNASCH, CEO VIRTUAL VEHICLE Research Center
Markus BEYRER, Generaldirektor von BusinessEurope
Horst BISCHOF, TU Graz, Vizerektor, Institut für Maschinelles Sehen und Darstellen
Ingrid BRODNIG, FH-Lektorin, Buchautorin
Wolfgang BURTSCHER, Europäische Kommission, Generaldirektor-Stv. der DG RTD
Tim COLE, Publizist und IT-Pionier
Bernd DATLER, ASFINAG Maut Service GmbH, Geschäftsführer
Judith DENKMAYR, Quo Vadis Veritas Redaktion GmbH, Head of Marketing & Communication
Christian DERLER, Joanneum Research, Competence Group Cyber Security and Defence
Christopher DREXLER, Landesrat für Kultur, Gesundheit, Pflege und Personal
Christiane DRUML, Vorsitzende der Österreichischen Bioethikkommission
Barbara EIBINGER-MIEDL, Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus, Europa, Wissenschaft und Forschung
Iris EISENBERGER, BOKU, Professorin für Technologierecht
Martin ENGELBERG, Psychoanalytiker, Nationalratsabgeordneter
Markus FALLENBÖCK, Own Austria
Hugo FUKA, Küchenchef auf Schloss Seggau
Andreas GERSTENMAYER, Vorstandsvorsitzender von AT&S, Vorsitzender des Forschungsrates Steiermark
Michael HIRSCHBRICH, CEO Updatemi
Michael HOFBAUR, Joanneum Research, Head of ROBOTICS
Herwig HÖSELE, Koordinator Geist & Gegenwart
Matthias KARMASIN, Universität Klagenfurt, Medienwissenschafter
Johannes G. KHINAST, TU Graz, Research Center Pharmaceutical Engineering
Jörn KLEINERT, Universität Graz, Volkswirt
Sabine KÖSZEGI, TU Wien, Vorsitzende des Österreichischen Rates für Robotik und KI
Gerhard KRACHLER, Magna Steyr, Global Director Advanced Development & Product Strategy
Wilhelm KRAUTWASCHL, Diözesanbischof
Richard KRIESCHE, Künstler, Kunst- und Medientheoretiker
Franz LACKNER, Erzbischof von Salzburg
Katharina LADEWIG, European Institute of Innovation & Technology, Geschäftsführerin EIT-Health Deutschland
Christian LAGGER, Geschäftsführer der Krankenhaus der Elisabethinen GmbH
Werner LEODOLTER, Universität Graz, Zentrum für Entrepreneurship und angewandte BWL
Stefanie LINDSTAEDT, TU Graz, CEO und Wissenschaftliche Leiterin des Know-Center
Markus MAIR, Vorstandsvorsitzender der Styria Media Group AG, VÖZ-Präsident
Stefan MANGARD, TU Graz, Institut für Angewandte Informationsverarbeitung und Kommunikationstechnologie
Heinz MAYER, Joanneum Research, Head of DIGITAL
Norbert MAYER, DiePresse, Leitender Redakteur Feuilleton
Thomas MAYER, DerStandard, Leitender Redakteur Brüssel
Antonella MEI-POCHTLER, Leiterin von Think Austria
Johanna MUCKENHUBER, FH Joanneum, Fachbereich Soziale Arbeit, Soziologin
Paul NEMITZ, Europäische Kommission - DG JUST, Mitglied der dt. Datenethikkommission
Leopold NEUHOLD, Universität Graz, Professor für Ethik und Gesellschaftslehre
Elisabeth J. NÖSTLINGER-JOCHUM, ORF, Wissenschaftsjournalistin
Rainer NOWAK, Chefredakteur und Herausgeber „Die Presse“
Karl-Peter PFEIFFER, FH Joanneum, E-Health Koordinator Steiermark
Yussi PICK, Pick & Barth Digital Strategies
Johanna PIRKER, TU Graz, Institute for Interactive Systems and Data Science
Klaus POIER, Universität Graz, Verfassungsrechtler und Politologe
Bernhard PÖRKSEN, Universität Tübingen, Medienwissenschafter
Jeremias PRASSL, Oxford University, Professor für Wirtschafts- und Arbeitsrecht
Manfred PRISCHING, Universität Graz, Soziologe
Wolfgang REHNER, Superintendent
Peter ROSEGGER, Krankenhaus der Elisabethinen Graz, Leiter Wirkfeld lernen & leben
Franz ROTTER, Mitglied des Vorstands der voestalpine AG
Friedrich SANTNER, Geschäftsführer der Anton Paar GmbH
Katharina SCHERKE, Universität Graz, Soziologin
Wolfgang SCHINAGL, Chief Information Officer, Wirtschaftskammer Steiermark
Robert SCHISCHKA, Leiter von CERT.at (österr. Computer Emergency Response Team)
Eberhard SCHOCKENHOFF, Universität Freiburg, Moraltheologe, Mitglied des dt. Ethikrates
Peter SCHÖGGL, AVL List GmbH, Leiter Fahrzeug, Leiter Business Field Racing und Vehicle
Daniel SCHÖNBERGER, Google, Head of Legal, Google Switzerland & Austria
Maximilian SCHUBERT, Präsident der European Internet Services Providers Associations
Clemens Maria SCHUSTER, CEO Bon Plein AG, Buchautor
Hermann SCHÜTZENHÖFER, Landeshauptmann
Peter SLOTERDIJK, Philosoph und Publizist
Sarah SPIEKERMANN-HOFF, WU Wien, Institute for Management Information Systems
Gerhard STARK, Barmherzige Brüder Österreich, Ärztlicher Direktor
Charlotte STIX, Cambridge University, Leverhulme Centre for the Future of Intelligence
Gerfried STOCKER, Ars Electronica, künstlerischer Geschäftsführer
Sandra THIER, Geschäftsführerin von Diego5, UNESCO-Patin, Moderatorin
Stefan THURNER, Leiter des Complexity Science Hub Vienna
Meropi TZANETAKIS, Erwin-Schrödinger Fellow, Department of Sociology, University of Essex
Peter UMUNDUM, Post AG, Vorstandsdirektor
Günter van AALST, Innovationszentrum Digitale Medizin des Universitätsklinikums Aachen
Ewald VERHOUNIG, Leiter des Instituts für Wirtschafts- und Standortentwicklung (IWS)
Ina WAGNER, TU Wien, Mitglied der Österreichischen Bioethikkommission
Christiane WENDEHORST, Universität Wien, Vorsitzende der dt. Datenethikkommission
Lojze WIESER, Publizist und Verleger
Stefan WINKLER, National University of Singapore, Deputy Director of AI Singapore
Franz WOLF, Geschäftsführer des Österreichischen Integrationsfonds
Siegfried WOLF, Manager
Alexander WRABETZ, ORF-Generaldirektor
Werner WUTSCHER, CEO New Venture Scouting

„Digitalisierung und Ethik“ – Workshop Koordination
Isabelle HASSLER, Bundeskanzleramt
Christoph ROBINSON, Bundeskanzleramt

Seminar des Stipendienprogramms
Ana ALIBEGOVA, European Youth Award
Georg BRAMESHUBER, Universität Wien
Robert GINTHÖR, Know-Center
Ralph JANIK, Universität Wien
Sabine KLINGER, Universität Graz
Birgit KOLB, European Youth Award
Oliver PIMAS, Know-Center
Christof WOLF-BRENNER, Know-Center
Lily ZECHNER, Universität Graz